Die Stiftung

Schwere Krankheiten, Unfälle, der Verlust geliebter Menschen – vielerlei Gründe können dazu führen, dass Menschen ohne eigenes Verschulden in Not geraten. In Situationen, die ihre Existenz bedrohen, in denen weder öffentliche Stellen noch Versicherungen einspringen und aus denen sie nicht allein herausfinden. Solchen Menschen hilft die Angelika Hillebrand Stiftung – schnell, unbürokratisch und diskret.

Viele Jahre lang haben meine verstorbene Ehefrau Angelika und ich uns gemeinsam für wohltätige Zwecke engagiert. Nach ihrem Tod in 2015 habe ich nach einem Weg gesucht, dieses karitative Wirken in ihrem Sinne weiterzuführen und auszuweiten. So entstand 2016 die Angelika Hillebrand Stiftung als Dach, unter dem alle Aktivitäten und Projekte gebündelt werden können.

Ihre Unterstützung ist jederzeit willkommen.

Herzlichst Ihr

Ernst Walter Hillebrand

AH_Fotolia_111214037_Subscription_Monthly_XXL

ANGELIKA HILLEBRAND

1953 – 2015

Angelika Hillebrands Leben war durch die Sorge und das Kümmern um andere Menschen geprägt. Das spiegelt sich auch in ihrem beruflichen Werdegang wider: Nach Praktika in Heimen und Krankenhäusern entschied sie sich, den Beruf der Erzieherin zu erlernen, den sie einige Jahre lang ausübte. Durch die Behinderung ihrer Tochter, die sie jahrzehntelang pflegte und förderte, stand sie in engem Kontakt zu Menschen mit materiellen, sozialen oder Beziehungsproblemen. Auch als Unternehmerfrau kam sie häufig mit schwierigen gesellschaftlichen Themen in Berührung. Wo immer es ihr möglich war, half sie und brachte sich für ihre Mitmenschen ein.

Angelika Hillebrand war ein aktiver, fröhlicher und fleißiger Mensch. Ihr fester Glaube hat ihr bis zuletzt geholfen, ihre schwere Krankheit zu ertragen.

Stiftungsleben

Sich externe Hilfe zu holen, kostet Überwindung. Wir möchten es den Menschen leicht machen, sich an uns zu wenden. Ein Anruf, eine Nachricht genügt, um den Kontakt mit uns herzustellen. Unser kleines Team berät dann, ob und auf welche Weise wir den Anfragenden unterstützen können. Dabei steht unseren Mitarbeitern ein großes Netzwerk aus Ärzten, Psychologen, Seelsorgern und weiteren Experten zur Seite. Selbstverständlich behandeln wir jedes Anliegen höchst vertraulich.

Wie jede Stiftung leben auch wir davon, dass sich Menschen engagieren. Sollten Sie uns finanziell unterstützen wollen, können Sie sicher sein, dass jede Zuwendung 1:1 bei den Hilfsbedürftigen ankommt, denn: Unser Team arbeitet ausschließlich ehrenamtlich. Auch für die Verwaltung fallen keine Kosten an.

Stiftungsszwecke

Nicht alle Menschen stehen auf der Sonnenseite des Lebens. Manche Mitmenschen haben nichts falsch gemacht und finden sich plötzlich in einer Notlage wieder – sei es durch Krankheiten, traumatische Erfahrungen oder die Verkettung unglücklicher Umstände.

Wir unterstützen Menschen, die auf die Hilfe Dritter angewiesen sind

» entweder infolge ihres körperlichen, seelischen oder geistigen Zustands
» oder weil sie aus besonderen Gründen und ohne eigenes Verschulden in eine wirtschaftliche Notsituation geraten sind.

So sind wir, was die Inhalte der einzelnen Anliegen betrifft, breit aufgestellt und können doch sehr fokussiert helfen.

Der Vorstand

Ernst Walter Hillebrand (Mitte) hat die Angelika Hillebrand Stiftung ins Leben gerufen und fungiert als deren Vorsitzender. Im Vorstand unterstützen ihn Burkhard Schrage (links) als stellvertretender Vorsitzender und Hendrik Spanke. Alle Vorstandsmitglieder und Mitwirkende engagieren sich ehrenamtlich für die Stiftung.

  • "Menschen sind dafür da, um einander zu helfen. Ich freue mich auf Ihren Anruf!"

    Tanja Gebel
    Kontakt // Ansprechpartnerin
  • „Nicht alle Menschen stehen auf der Sonnenseite des Lebens. Wir helfen Menschen, die nichts falsch gemacht haben, aber die das Schicksal hart getroffen hat.“

    Ernst Hillebrand
    Sohn von Angelika Hillebrand // Unterstützer der Angelika Hillebrand Stiftung
  • Ein großes Anliegen von Angelika Hillebrand war immer zu helfen. Dieses Vermächtnis möchten wir gerne weiterführen. Bitte zögern Sie nicht und rufen Sie uns an, wenn Sie Hilfe benötigen.

    Melanie Röhr
    Finanzen // Rechnungswesen
  • Unsere Welt dreht sich immer schneller. Als Konstante sollte hier die Menschlichkeit und die Nächstenliebe fungieren, um Menschen in schwierigen Lebenssituationen helfen zu können. Mit der Angelika Hillebrand Stiftung hat die Familie Hillebrand eine Institution hervorgerufen, die diese Werte lebt, ganz im Sinne von Frau Angelika Hillebrand.

    Hendrik Spanke
    Vorstandsmitglied der Angelika Hillebrand Stiftung
  • Hilfe für Menschen, die Hilfe benötigen – Gelebte Nächstenliebe vor Ort. Das Lebensmotto von Angelika Hillebrand ist unserer Stiftung Leitbild und Auftrag zugleich.

    Burkhard Schrage
    stellv. Vorsitzende Angelika Hillebrand Stiftung